Die Sonne geht auf und das bedeutet unser Trainingstag in Aigen beginnt! So wie jedes Jahr werden die Kids um 7:00 Uhr geweckt. Heute war das wohl kaum notwenig, da die meisten schon putzmunter waren – wohl vor lauter Vorfreude auf das erste Fr├╝htraining ­čÖé

Genau 15min sp├Ąter ging es zum Morgensport. Heutiges Programm: Ein Berglauf und ein paar Laufspiele zur Verbesserung der Ausdauer.

Nach einer knappen Stunde Training gab es Fr├╝hst├╝ck. Im Anschluss stand das erste Judotraining des Tages auf dem Programm. Wir arbeiteten in der gro├čen Gruppe intensiv an Techniken in der „gegengleichen Auslage“ (Rechtsk├Ąmpfer gegen Linksk├Ąmpfer) und nahmen uns viel Zeit f├╝r Randori. Die Gruppe mit unseren j├╝ngeren K├Ąmpferinnen und K├Ąmpfern arbeiteten flei├čig an ihren Spezialtechniken und testeten diese auch gleich im anschlie├čenden Randori. Nach dem Mittagessen und einer einst├╝ndigen Pause ging es zur heutigen spannenden Tages-Challenge „Takeshi’s Castle“. Wir bauten einen Parcour auf, durch den die Kids ohne von einem Ball getroffen zu werden durchkommen mussten.

Danach ging es direkt zum n├Ąchsten Training. Ein spannender Mix aus Krafttraining, Fu├čball und Bodenrandori. Nach einem kurzen V├Âlkerballturnier ging es zum Abendessen.

Am Ende des Tages nahmen wir uns noch die Zeit, f├╝r die am Freitag stattfindende G├╝rtelpr├╝fung zu ├╝ben.

Somit geht nun ein langer Tag zu Ende. Nach so viel Training, Challenges und Aktivit├Ąten erwartet uns mit Sicherheit eine ruhige Nacht, bevor es morgen p├╝nktlich um 7:00 Uhr wieder hei├čt: Auf, auf – das Training wartet.